Nachrehabilitation nach Schlaganfall in der Pflegeresidenz Haus der Ruhe

„Nach einem Schlaganfall ist nichts mehr, wie es vorher war“ – dieser Ausspruch eines Betroffenen drückt in knappen Worten aus, wie tiefgreifend diese schwere Krankheit das Leben verändern kann.

Das Seniorenheim „Haus der Ruhe“ hat sich auf Patienten zur Nachrehabilitation nach Schlaganfall spezialisiert und arbeitet in der Nachrehabilitation von Schlaganfall-Patienten Hand in Hand mit dem integrierten Therapiezentrum „Ergophysica“ zusammen.

Das Seniorenheim „Haus der Ruhe“ möchte Erkrankten, Angehörigen und behandelnden Ärzten hier sein spezielles Konzept zur Behandlung von Schlaganfall-Erkrankten vorstellen. Dabei erarbeitet ein interdisziplinäres Team aus Therapeuten und Pflegepersonal des Seniorenheims und externen Kooperationspartnern, wie Fachärzten, Logopäden und Sanitätshäusern, umfassende rehabilitative Maßnahmen für Schlaganfall-Patienten und führt sie gemeinsam durch.

Sprechen Sie einfach mit uns unter: 05131 / 706 0 und wir senden Ihnen unsere neue Infobroschüre „Nachrehabilitation Schlaganfall” zu.

„Wir möchten helfen, den Zustand vor dem Schlaganfall wiederherzustellen“

Nachrehabilitation nach SchlaganfallFür die Betroffenen bedeuten die körperliche Einschränkungen und psychischen Folgen nach einem Schlaganfall oft einen erheblichen Verlust von Lebensqualität und Lebensfreude. Auch für die Familie des Erkrankten zieht ein Schlaganfall oft drastische Veränderungen nach sich, da die meisten Patienten nach der Entlassung aus dem Krankenhaus und der Nachrehabilitation nach Schlaganfall häufig sehr lange Unterstützung durch ihre pflegenden Angehörigen brauchen.

Das Ziel einer weiteren Behandlung, d. h. einer Nachrehabilitation nach Schlaganfall nach dem Aufenthalt in einem Krankenhaus oder einer Reha-Klinik, ist, ein Maximum an Lebensqualität zu sichern und eine größtmögliche Selbstständigkeit in allen Bereichen des Lebens aufrechtzuerhalten oder zu erreichen.