Am Herbstfest in der Pflegeresidenz „Haus der Ruhe“ genossen über 1000 Besucher Musik, leckere Speisen und unterschiedliche Angebote. Trotz des Themas „Kürbis“, das sich durch das ganze Fest zog, kamen durch Sonnenschein und 23°C eher Sommergefühle auf.

Zwei Mal jährlich lädt das Garbsener Seniorenheim öffentlich Gäste und Interessierte in die idyllische Parkanlage ein. Christina Hahne-Erz, Heimleiterin vom „Haus der Ruhe“ freute über den Erfolg der Veranstaltungen: „Die öffentlichen Feste in unserem Altenheim sind besonders bei Menschen in der Region. Das ist ein schöner Weg, um mit Menschen in Kontakt zu treten, die sich auf die eine oder andere Weise für das „Haus der Ruhe“ interessieren.“

Während die Kinder sich beim Bemalen von Kürbissen kreativ betätigten, konnten Interessierte sich bei Hausführungen über die Wohn- und Pflegemöglichkeiten im Seniorenheim informieren. Auch die Mitarbeiter des Pflegedienstes „Heidehaus mobil“ und des Schlaganfall Landesverbandes Niedersachen sprachen mit Betroffenen und Angehörigen über ihre Angebote.

Nächstes Jahr stehe dann auch ein großes Jubiläumsfest an, verrät Hahne-Erz: „In 2019 wird das „Haus der Ruhe“ 40 Jahre alt – das wird natürlich gebührend gefeiert!“

Sehen Sie hier die Bilder des Festes.