Mit unterhaltsamen Angeboten für die ganze Familie und umfangreichen Informationen hat die Pflegeresidenz Haus der Ruhe am Sonntag über eintausendfünfhundet  Besucher und Bewohner zu seinem Sommerfest gelockt.

„Mit Ihnen  feiern wir heute unser Sommerfest“, begrüßte Geschäftsführer Carl Hahne die Gäste. Doch huschte tatsächlich nach zwei Stunden Sonnenschein ein Regenschauer über das Fest. Dieser tat der Stimmung keinen Abbruch. Im  Gegenteil, der Musikverein- Musikfreunde Osterwald unter der Leitung von Rolf Günther Traenapp schmetterten „über den Wolken, wird die Freiheit wohl grenzenlos sein…“ und die Sonne strahlte wieder.

Mit einem mehr als abwechslungsreichen Programm an Lifemusik, Informationen rund ums Älter werden das Haus der Ruhe Gäste und Bewohner. Die Riesenhüpfburg zum Klettern und Rutschen war für Kinder der Renner. Die kleinsten Gäste ließen sich schminken, drehten ihre Runden auf dem Karussell und genossen Kutschfahrten über das Gelände und die umliegenden Straßen.

Auch die Kooperationspartner des Haus der Ruhe, darunter die Pflegefachschule Hannover, das Therapiezentrum Ergophysica und das Prüfungsinstitut für Pflege Lexcura informierten die Sommerfest-Besucher über ihre Arbeit.