„Eine Zeitschrift von Bewohner für Bewohner der Pflegeresidenz Haus der Ruhe“, soll es sein, so war sich die neu gegründete Redaktionsgruppe einig. Die Redaktionsgruppe soll vorwiegend aus Bewohner bestehen, welche lediglich durch die Ergotheraphie unterstützt wird. In der Auftaktredaktionsrunde waren Fr. Ohland, Fr. Schäffeler (1. Vorsitzende vom Heimbeirat), Fr. Gabbatsch mit dabei. Für die Erste Ausgabe gab es Tipps und Tricks vom Vertriebsleiter Peter Fächner und Pressesprecher Stefan Kamer. Eine mögliche Konzeption der  Heimzeitung, welche Quartalsweise mit 12 Seiten erscheinen soll wurde vorgestellt.
Wer Zeit und Lust hat an einer Bewohnerzeitung selber mitzuarbeiten und diese zu gestalten ist herzlich eingeladen am Mittwoch, 13. Februar um 13 Uhr in der Bibliothek (4. OG) dabei zu sein. In der Sitzung soll ein gemeinsamer Name für die neue Zeitung gefunden werden. Vorschläge sind ebenfalls herzlich willkommen! Ziel ist es bis zum Sommerfest eine druckfrische Erste Ausgabe für alle Bewohner, Angehörige und Interessierte zu haben.