Knuspriges Stockbrot, wärmendes Lagerfeuer und herbstliche Spezialitäten: Mit Musik, Spiel, Spaß und viel Information lockte das Haus der Ruhe am Sonntag, 23. September zu seinem Herbstfest. „Passend zum kalendarischen Herbstanfang am Wochenende feiern wir mit unseren Bewohnern, Angehörigen und Gästen unser traditionelles Herbstfest“, so Christina Hahne-Erz. Neben abwechslungsreicher und schwungvoller Musik gab es für die Bewohner und Gäste passend zur Jahreszeit einen Herbstmarkt mit verschiedenen Ausstellern. Für die Kleinen unter den Gästen gab es am neuen Spielplatz Attraktionen wie Kinderschminken, Stockbrotbacken und Ponyreiten. Beim Herbstfest konnten Ausflügler den üppigen Charme des Herbstes einfangen und das traumhafte Wetter mit Ihren Angehörigen genießen. Bewohner und Gäste konnten sich auf dem Gelände der Pflegeresidenz Haus der Ruhe informieren und sich kulinarisch verwöhnen lassen. Ein breites Informationsangebot rundete das Herbstfest im Haus der Ruhe ab. Die modernen Therapieräume für Schlaganfall-Patienten und Menschen mit Amputationen, welche einzigartig in Hannover sind,  wurden Interessierten bei einer Hausführung gezeigt. Die neue und moderne Personalkantine, welche am Samstag eingeweiht wurde fühlten sich neben dem Personal auch die Gäste sehr wohl.