Haus der Ruhe erhält Bestnote 1,0

Der Transparenz-Bericht des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK) hat jetzt die hohe Qualität der Pflege und das erstklassige Wohnen im Alten und Pflegeheim „Haus der Ruhe“ in Garbsen-Meyenfeld bestätigt: Das Prüfungsinstitut hat das Seniorenheim nach einem einheitlichen Bewertungsmuster geprüft und mit der Bestnote 1,0 bewertet.

Die Gesamtnote setzt sich aus 64 Einzelkriterien in vier Bereichen zusammen. Pflege und medizinische Betreuung bilden den Schwerpunkt. Hinzu kommen der Umgang mit demenzkranken Bewohnern, die soziale Betreuung und Alltagsgestaltung sowie der Gesamtbereich Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene. In Niedersachsen prüft der Medizinische Dienst (MDK) mehr als 1300 Einrichtungen.

Detaillierte Informationen zeigt die Pflegenote des MDK für das Alten- und Pflegeheim „Haus der Ruhe“ (pdf).Transparenzbericht Alten- und Pflegeheim Haus der Ruhe

Informationen zu den Pflegenoten

Mit dem Pflege-Weiterentwicklungsgesetz vom 2008 beabsichtigte der Gesetzgeber, die Pflegequalität transparenter machen. Bereits seit Juli 2009 nimmt der Medizinische Dienst der Krankenkassen alle Pflegeeinrichtungen in Deutschland unter die Lupe. Der MDK kommt unangemeldet und prüft die Qualität der Pflegeheime und -dienste nach einem einheitlichen Bewertungsmuster, den sogenannten Pflege-Transparenz-Vereinbarungen. Die Ergebnisse in Form von Schulnoten werden im Internet veröffentlicht. Für die Veröffentlichung der Noten sind die Landesverbände der Pflegekassen zuständig. Seit Dezember 2009 sind deutschlandweit rund 3.300 Pflegeeinrichtungen geprüft und benotet worden.