Mehr als 300 Bewohner des Haus der Ruhe stimmen sich auf das Fest ein

Weihnachtsfeier im  Festsaal des Haus der RuheDer Große Festsaal ist weihnachtlich geschmückt, rote Kerzen leuchten mit warmem Schein, es duftet nach Mandarinen, Lebkuchen und anderen Leckereien: Mit drei festlichen Feiern haben sich mehr als 300 Bewohner, ihre Angehörigen und Freunde auf das Weihnachtsfest eingestimmt. Gemeinsam gesungene traditionelle und moderne Weihnachtslieder und viele liebevoll und persönlich gestaltete Beiträge unterhielten die Zuhörer an den besinnlichen Nachmittagen in der zweiten Dezemberwoche.

"In der Weihanchtsbäckerei"Die Kinder der Grundschule Horst begeisterten mit ihrem Krippenspiel und weihnachtlichen Liedern ebenso wie eine Gruppe von Mitarbeiterkindern mit dem Klassiker „Die Weihnachtsbäckerei“. Der Heimbeirat um Inge Tinnefeld setzte mit der klassischen Weihnachtsgeschichte und Gedichten eigene stimmungsvolle Akzente.

Weihnachtsfeier im Haus der Ruhe 2010

Weihnachtsfeier im Haus der Ruhe 2010Auch die gefühlvollen Interpretationen von Hans-Ulrich Weißgerber am Saxophon und Damaris Weißgerber (Klavier), Astrid Reinhardts berührendes Solostück „Noel“ und die Worte der Pastoren Wolfgang Dressel, Manfred Ollech und von Diakon Thomas Müller versetzten Bewohner und deren Gäste in adventliche Stimmung. Fröhliche Weihnachtszeit im Alten- und Pflegeheim Haus der Ruhe!

Weitere Fotos von den Bewohner-Weihnachtsfeiern im Haus der Ruhe finden Sie in Kürze hier!