Boygroup ist Deutschlands erfolgreichster A-Cappella-Export

VocaldenteVokalartisten, Entertainer oder einfach nur Sänger? Auf das Quintett von Vocaldente trifft dies alles zu. Die Fünf stehen jedoch auch für raffinierte Arrangements, professionelle Gesangstechnik und einfallsreiche, temperamentvolle Choreographie, perfekt inszeniert. Vocaldente, Preisträger bei den größten und bedeutendsten nationalen wie internationalen Vokal- und A-Cappella-Wettbewerben in Asien, Europa und den USA, ist am Sonntag, 7. November, im Alten- und Pflegeheim Haus der Ruhe im Garbsener Ortsteil Meyenfeld zu Gast. Das Konzert in der Reihe Stars am Sonntag beginnt um 17 Uhr im Großen Festsaal.

Vocaldente formen ihre Klänge rein akustisch und mit klassischen Mitteln – ohne technische Hilfsmittel, Verstärker und Effekte. Das Repertoire der Boygroup ist dabei modern und umfasst die Unterhaltungsmusik der letzten hundert Jahre von den Goldenen Zwanzigern bis hin zum aktuellen Popsong. Mit dieser Mischung schaffen Vocaldente eine einzigartige und unmittelbare Form des A-Cappella, die berührt und mitreißt, schaffen einen Klang, der geradezu unter die Haut geht. 2004 aus der Hochschule für Musik und Theater und dem Knabenchor Hannover hervorgegangen, haben sich Vocaldente in wenigen Jahren zu einem international gefragten Vokal-Akt entwickelt. Über 100 Konzerte und Auftritte jährlich führen das Quintett durch die gesamte Bundesrepublik, das europäische Ausland und auf mehrwöchige Tourneen wiederholt in die USA sowie nach Hongkong, Singapur, Südkorea, Japan und Taiwan. Vocaldente sind Gast auf den bekanntesten nationalen und internationalen A-Cappella-Festivals.

Karten zum Preis von 13 Euro, für Schüler und Studenten ermäßigt 10 Euro, sind ab Montag, 18. Oktober, erhältlich im Kulturbüro Garbsen, Rathausplatz 1, 30823 Garbsen, Telefon 05131/707-650 und im Haus der Ruhe, Leistlinger Straße 10, 30826 Garbsen, Telefon 05131/706-0.