Konzert im Haus der Ruhe bringt 500 Euro für die Sammelaktion der Kinder

Schulchor der Osterbergschule

„Sing mit uns, weil singen fröhlich macht“ – von dieser musikalischen Aufforderung des Osterberg-Schulchores haben sich in der vergangenen Woche etwa 100 Besucher bei einem Frühlingskonzert im Haus der Ruhe nur zu gern ermuntern lassen. Die 40 Kinder im Alter von acht und neun Jahren hatten unter der Leitung von Barbara Fischer ein rund einstündiges Potpourri aus Liedern, so fröhlich und bunt wie ein Frühlingsstrauß, einstudiert.

Scheckübergabe Osterbergschule

Gedichte, Tänze und Frühlingslieder wie „Immer wieder kommt ein neuer Frühling“, den englischen Kanon „I like the flowers“, oder das mitreißende „Die Blumen tanzen Rock´n´Roll“: Die Mischung kam an. Nach langem Applaus ließen sich die Grundschüler nicht lange bitten und sangen noch einmal das vielfach gewünschte „Tiritomba“, begleitet von Off-Instrumenten.

Das komplette Eintrittsgeld des Konzerts, um einen weiteren Betrag aufgerundet, ergab eine Summe von 500 Euro, die das Haus der Ruhe den Grundschülern für ihre Sammelaktion spendete. Das Geld kommt einem Kinderhospiz und Kindern aus dem Erdbebengebiet auf Haiti zugute.