Am vergangenen Wochenende wurde im Haus der Ruhe ein neuer Heimbeirat gewählt. 16 Kandidaten waren angetreten, die Interessenvertretung der Bewohner für die nächsten zwei Jahre zu bilden.

Den neuen Heimbeirat bilden Irmgard Becker, Anneliese Ferchland, Kunigunda Kirchner, Lieselotte Knoth, Fritz Remus, Günter Schmidt, Friedrich Siegel, Inge Tinnefeld sowie Barbara Zieseniss. Die Bewohner hatten sich vor der Wahl als Kandidaten aufstellen lassen und werden sich nun für die nächsten zwei Jahre an allen Angelegenheiten des Heimbetriebs beteiligen.